Via Niedersachsen mit den Gesellschaftern VINCI Concessions Deutschland GmbH (50%) und Meridiam Investments SAS (50%) ist verantwortlich für die Planung, den Ausbau, die Modernisierung, den Betrieb und die Erhaltung der BAB 7 zwischen Bockenem und Göttingen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP).

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 7 muss die Vollsperrung der BAB 7-Anschlusssstelle Northeim West in Fahrtrichtung Hannover:

bis Freitag., 5.10.2019, 18:00 Uhr,

verlängert werden. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse konnten Markierungsarbeiten nicht ausgeführt werden.

Umleitungsempfehlung
Während der Sperrung steht dem Verkehr in Fahrtrichtung Hannover weiterhin die Anschlussstelle Nörten Hardenberg und Northeim Nord zur Verfügung

Betroffene Ortschaften
Northeim, Höckelheim

Sperrungen können 15-30 Minuten vor oder nach der in der Pressemitteilung genannten Sperrzeit stattfinden. Aufgrund der Maßnahme kommt es zu Behinderungen, für die wir um Verständnis bitten.